topimage

TCT Show 2018: SLM Solutions zeigt Maschinen, Materialien und Dienstleistungen

25. - 27. Sept. 2018, TCT Show in Birmingham

Lübeck, 24. September 2018. Die SLM Solutions Group AG präsentiert auf der TCT Show 2018 das vollständige Portfolio der metallbasierten additiven Fertigungstechnologie - Maschinen, Materialien und Dienstleistungen. Vom 25. – 27. Sept. zeigen die Experten aus Norddeutschland in Birmingham die integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens am Messestand P36 in Halle 3.

Die TCT Show ist eine der weltweit führenden Veranstaltungen, die sich auf 3D-Fertigungstechnologien konzentriert. Im 23. Jahr ihres Bestehens liefert sie weiterhin Einblicke in 3D-Druck, additive Fertigung, CAD / CAE, Messtechnik und Inspektion sowie konventionelle Fertigungsprozesse wie Gießen und CNC-Bearbeitung. Mit mehr als 250 Ausstellern, über 80 Referenten und vielen interaktiven Attraktionen bietet die TCT Show inspirierende Vorschläge für die Industrie.

SLM Solutions ist in Birmingham dabei. Durch die Flexibilität eines modularen Systems, die Vielfalt von Verbrauchsmaterialien und Branchenlösungen für Automobil, Forschung & Entwicklung, Luft- und Raumfahrt, Energietechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Medizin- und Dentaltechnik setzt das Unternehmen weiterhin Maßstäbe in der metallbasierten additiven Fertigungstechnologie.

Auf der TCT Show 2018 zeigt SLM Solutions am Messesstand P36 in Halle 3 die leistungsstarke SLM®280 2.0. Das offene System bietet viele Möglichkeiten mit individuell eingestellten Prozessparametern die Fertigungsprozesse nach dem jeweiligen Bedarf zu optimieren und Werkstoffentwicklungen durchzuführen. Basierend auf CAD-Daten können metallische Bauteile für die Serienproduktion und die Einzelfertigung mit individuellen Parametern hergestellt werden.

Das SLM® Verfahren bietet eine nahezu unbegrenzte Gestaltungsfreiheit. Ein weiterer Vorteil dieser Technologie ist die Möglichkeit, mehrere Komponenten in einem Bauteil zu integrieren, wodurch Fügeprozesse vermieden werden können. Die Selective Laser Melting Technologie bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produktion effizienter zu gestalten und höhere Freiheitsgrade in der Produktentwicklung zu nutzen.

Uwe Bögershausen, CFO der SLM Solutions Group AG stellt fest: „Wir sind seit vielen Jahren einer der Pioniere und Technologieführer im Bereich der metallbasierten additiven Fertigung und investieren in die Forschung und Entwicklung von Maschinen und Materialien. Im Dialog mit Herstellern und anderen Zulieferern optimieren wir die Maschinen und entwickeln neue Materialien und Systeme, die noch höheren Anforderungen standhalten. Birmingham ist für diesen Austausch sowie das regelmäßige Zusammentreffen mit unseren Kunden und Interessenten ein idealer Treffpunkt.“